Waldorfkindergarten am Häusling e.V.

Unser Leitbild

Im lebendigen Umgang mit den menschenkundlichen Erkenntnissen Rudolf Steiners wollen wir einen Garten der Kindheit schaffen, in dem jedes Kind in seiner Einzigartigkeit zur Entfaltung gelangen und sein Lebensmotiv finden kann.


Unsere Arbeit ist geprägt von der Liebe zu den Kindern sowie der Achtung und Wertschätzung gegenüber allen Menschen.


Wir wollen uns den Aufgaben unserer Zeit mutig stellen und uns bewusst sein, dass wir stets Lernende sind.


Wir betrachten Anthroposophie als die Quelle unseres Handelns.


Der Waldorfkindergarten ist ein Lebensort, an dem Vielfalt, Achtung, Toleranz, Verlässlichkeit und Offenheit gelebt wird.


Durch das freie Spiel geben wir Kindern die Möglichkeit, Fähigkeiten zu entwickeln wie Selbstvertrauen, Selbstwirksamkeit, Sozialfähigkeit und Freude am eigenen Handeln.


Anhand des Lernens durch Vorbild und Nachahmung geben wir den Kindern Raum für eine ungestörte seelische Entfaltung.


Wir ermutigen Eltern, Waldorf-pädagogische Werte zu leben und mit zu tragen.

Christliche Szene

Leitbild


Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen,

in Liebe erziehen,

in Freiheit entlassen


(Rudolf Steiner)

Alter Mann gefilzt
Laterne romantisch
Gebäck

Alle Texte und Bilder unterliegen dem Copyright der Einrichtung Waldorfkindergarten am Häusling e.V.